Jahresprogramm 2022

„Ich zeige dir meine Heimat!“
Schalensteinpfad mit Gartenbesuch

Wir laden alle Kräuter-Regio-Mitglieder mit ihren Familien und alle Interessierten ein, die unterschiedlichen Naturräume innerhalb des Bauerngarten- und Wildkräuterlandes Baden kennenzulernen. Im Schwarzwalddorf Schonach gibt es in den Wäldern zahlreiche Schalensteine. Eine kleine Wanderung mit Ingrid Schyle führt auf dem geheimnisvollen Schalensteinpfad mit seinen mystischen Steinen und den beeindruckenden „Wollsäcken“ auf die Höhen von Schonach. Dabei geht es auch um ein Naturerlebnis mit allen Sinnen für Klein und Groß.
Und schließlich geht es zu Kaffee und Kuchen in den ehemaligen Kuhstall vom Hummelhof. Der Bauerngarten von Manuela Hummel, Teil der Bauerngartenroute, kann dabei ebenso erlebt werden wie die wunderschöne Landschaft mit den weiten Ausblicken.
Treffpunkt: Freitag, 1. Juli 2022, 14:30 am Haus des Gastes. Kurze Weiterfahrt zum Parkplatz beim Eingang Naturerlebnispfad.
Kosten: 15 Euro, Erlebniswanderung, Kaffee/Tee und Kuchenbuffet und hofeigene Getränke. Extra Familienpreise mit Kindern!
Anmeldung bis Dienstag, 28.06.2022 um 18 Uhr bei oder unter Tel. 07722/920944. Begrenzte Teilnehmerzahl, um frühzeitige Anmeldung wird gebeten. Festes Schuhwerk ist erforderlich.

„Ich zeige dir meine Heimat!“
Historische Öhlermühle Titisee-Neustadt

Unter diesem Motto möchte Kräuter-Regio Mitglied Monika Schwarz Angebote für unsere Mitglieder, deren Angehörige und Kinder anbieten. Oder für Freunde, die dann auch Mitglieder werden wollen!
Die historische Öhlermühle in Titisee-Neustadt ist ein bäuerliches Kleinod sondergleichen.
Die aufwändige Renovierung vor über 25 Jahren war die richtige Entscheidung für die Besitzerfamilie Fürderer. Sie gelang zusammen mit den Behörden und der tatkräftigen Unterstützung des Schwarzwaldvereins.
Die Mühle wurde bereits 1772 erstmals in einer Urkunde erwähnt.
Heute ist die Mühle wieder funktionsfähig, wie man beim Mühlentag am Pfingstmontag bewundern kann. Früher wurde hier neben Getreide auch Leinöl gepresst. Im angrenzenden Wohnteil ist ein Museum untergebracht. Die Mühle und ihre malerische Umgebung in der Schildwende ist auch bekannt als Schauplatz für die Jostäler Freilichtspiele.
Termin Samstag, 6. August 2022
Treffpunkt 14.30 Uhr Öhlermühle beim Hof der Familie Fürderer, Schildwende 18, 79822 Titisee-Neustadt, Parkplätze oberhalb des Hofes.
Kosten 13 Euro, für Führung und Kaffee und Kuchen in der Mühle.
Tipp: Wer den Besuch mit einer Wanderung verbinden will,
erreicht die Öhlermühle vom Wanderparkplatz Jostal-Schildwende in 3 Kilometern.
Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Monika Schwarz, Tel. 07723/50123.
Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 30 Personen.

Downloads

Schalensteinpfad mit Gartenbesuch Historische Öhlermühle in Titisee-Neustadt

BW EU GS

Diese Veröffentlichung wurde gefördert durch den Naturpark Südschwarzwald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union (ELER).

Naturparks

ZG BBZ

Vielen Dank für die freundliche Unterstützung.

Sie möchten Sponsor werden?
Nehmen Sie mit uns auf.